Einlagensicherung Schweiz

«Sind meine Einlagen durch die Einlagensicherung geschützt?»

Ja, die Appenzeller Kantonalbank ist, wie jede Bank und jeder Effektenhändler in der Schweiz, verpflichtet, die Vereinbarung über die Einlagensicherung der Schweizer Banken und Effektenhändler zu unterzeichnen und ist somit Mitglied der esisuisse. Die Kundeneinlagen bei schweizerischen Geschäftsstellen der Bank sind bis zu CHF 100 000 pro Kunde (und Bank) gesichert. Als Einlagen gelten auch Kassenobligationen, die im Namen des Einlegers bei der ausgebenden Bank hinterlegt sind. Unter www.esisuisse.ch finden Sie alle relevanten Informationen zum System der Einlagensicherung.

C Kundeninformation Einlagensicherung Schweiz

Kontakt

Kundenservice
071 788 88 88
kantonalbank@appkb.ch
Mo. bis Fr., 8.00 bis 12.00 Uhr
und 13.30 bis 17.00 Uhr

Anschrift
Appenzeller Kantonalbank
Bankgasse 2
Postfach
9050 Appenzell

Clearing-Nr.: 763
SWIFT/BIC: AIKACH22
Postcheck: 90-125-8
UID: CHE-108.954.702 MWST

Zurück zur Seite
Schnellsuche